Förderverein Kinderbrandschutz jetzt Förderverein Floriansdorf

Neuer Name, neuer Vorstand, gleiche Aufgaben

Georg Christophery neuer 1. Vorsitzender des Fördervereins Floriansdorf

Die Mitglieder des Fördervereins Kinderbrandschutz haben sich im Rahmen ihrer Jahreshauptsammlung zukunftsfähig aufgestellt. Einstimmig wurde beschlossen, den Verein in Förderverein Floriansdorf umzubenennen und im dem Zuge auch die Satzung den aktuellen Anforderungen anzupassen. Außerdem wurde der Vorstand neu gewählt.

Am Dienstag, den 28. Juni 2016 fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kinderbrandschutz  e.V. im Floriansdorf Iserlohn statt. Auf der Tagesordnung stand neben den Neuwahlen des Vorstandes auch der Beschluss zur Neufassung der Satzung inkl. Änderung des Vereinsnamens. Denn als der Förderverein Kinderbrandschutz 1994 gegründet wurde hatte noch keiner an das 6 Jahre später errichtete Floriansdorf gedacht, sondern der Verein hatte die Aufgabe, den Kinderbrandschutz in Iserlohn zu fördern. Mittlerweile betreibt der rund 130 Mitglieder starke Verein aber seit nun mehr 16 Jahren erfolgreich das weltweit bekannte Floriansdorf an der Dortmunder Straße und sieht sich mehr und mehr mit Verständnisproblemen konfrontiert, da der Träger und Förderer des Floriansdorfes nicht auch diese Bezeichnung im Vereinsnamen trägt. Da eine Namensänderung im Vereinsrecht auch immer eine Satzungsänderung bedeutet, wurde im gleichen Zuge auch die Satzung den aktuellen Erfordernissen angepasst. Beide Maßnahmen wurden durch die rund 30 anwesenden Mitglieder einstimmig beschlossen.

Auch die Neuwahlen des Vorstandes gestalteten sich unkompliziert. Zum neuen ersten Vorsitzenden wurde der langjährige Geschäftsführer Georg Christophery gewählt. An seiner Seite stehen als zweite Vorsitzende Anne Unnasch und als Schatzmeister Thomas Dettmer, die beide in ihren Ämtern bestätigt wurden. Außerdem Barbara Barban, die als neue Schriftführerin ebenfalls einstimmig gewählt wurde. Georg Christophery dankte nach den Wahlen den ausscheiden Vorstandsmitgliedern Lennart Schulte und Jürgen Humme für ihre jahrelange Arbeit im Verein. Beide bleiben dem Vorstand als Beisitzer erhalten.  

Neben den Wahlen blickte der Leiter des Floriandorfes Carsten Malkus auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2015 zurück und dankte allen Mitgliedern für Engagement. Außerdem unterrichtete er die Vereinsmitglieder, dass er sich zum 01.10.2016 beruflich verändern wird und eine Nachfolge auf dem „Bürgermeisterstuhl“ des Floriansdorfes bisher noch nicht geregelt ist. Der Vorstand des Fördervereins Floriansdorf will dies jetzt mit den entsprechenden Personen in Rat und Verwaltung besprechen.

 

Helfen Sie uns

Jetzt spenden

Übersetzung

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Haus der Gefahren

Gefahren haus!Ein pädagogisches Schulungskonzept über Unfallgefahren und deren Verhütung.

Förderverein

Der Förderverein Floriansdorf e.V. unterstützt die Aufgaben des Floriansdorfes.

 

 

 

 

 

 

Nach oben